Was kostet die Reinigungsdienstleistung?

Zunächst sollte man sich einmal überlegen, wie viel sich Unternehmen durch eine gute Reinigungsdienstleistung im täglichen Geschäftsprozess ersparen können.

Eine saubere Umgebung stärkt das Wohlbefinden der Mitarbeiter und erhöht ihre Produktionsleistung. Vielfach ist ein bestimmtes Maß an Sauberkeit notwendig, um Produkte gemäß Standards und Normen herzustellen. Mangelnde Hygiene kann zum Ausfall ganzer Produktionschargen oder zum Schließen von Betriebsstätten führen.

Die Reinigungsdienstleistung ist Pflege an der Infrastruktur und spart somit Reparaturkosten und Neuanschaffungen. Saubere Böden können Stürze und Verletzungen vermeiden — und somit dem Auftraggeber teure Haftungsfragen ersparen. In jedem Fall ist ein sauberes Betriebsobjekt eine gute Visitenkarte eines jeden Unternehmens.

Aus welchen wesentlichen Komponenten setzen sich die Kosten der Reinigungsdienstleistung zusammen?

1. Bruttolohn

Der größte Anteil am Kostenpaket sind die Lohnkosten unserer Mitarbeiter. Je nach Qualität der geforderten Dienstleistung werden hellrein Mitarbeiter auch über dem geltenden Kollektivvertrag vergütet. Eine nachhaltige Dienstleistung braucht Stabilität und Routine. Diese sind nur zu erreichen, wenn die Fluktuation der vor Ort tätigen Mitarbeiter gering gehalten wird.

2. Lohnnebenkosten

Gute Mitarbeiter brauchen soziale Sicherheit. Die ordnungsgemäße Sozialversicherung unserer Mitarbeiter ist nicht nur eine gesetzliche Verpflichtung, sondern auch Teil unserer Unternehmensphilosophie.

3. Materialkosten

Mit den Produkten unserer weltbekannten Lieferanten Johnson-Diversey und Bösch verwenden wir nur erstklassige, nachhaltige und umweltverträgliche Materialien von höchster Industriequalität. Dies sind wir der Sauberkeit der Umwelt und nachfolgenden Generationen schuldig.

4. Objektleitung/Leistungsverzeichnis

Eine große Zahl von Objektleitern stellt sicher, dass alle Arbeiten gemäß den mit den Kunden vereinbarten Leistungsverzeichnissen vertragsgerecht erbracht werden.

5. hellrein Servicezentrale

Ein wichtiger Teil der Servicequalität ist die Steuerung und Kontrolle aller Mitarbeitereinsätze sowie die Lenkung der Dienstaufsicht. Mit der 24 Stunden am Tag besetzten Servicezentrale sind diese Führungsstrukturen rund um die Uhr gegeben.