Bei hellrein wurde 1999 ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt. Erstmalige Zertifizierung durch die ÖQS nach den Richtlinien der ÖNORM EN ISO 9001:1994 im Frühjahr 2000.

Im Jahre 2001 und 2002 kontinuierliche Umstellung auf ein prozessorientiertes QM-System. Erfolgreiche Re-Zertifizierung nach ÖNORM EN ISO 9001:2000 im April 2003.

Darüber hinaus wurde hellrein am 29.5.2009 entsprechend der Forderungen nach ISO 14001:2004 im Bereich Umweltmanagement erst-zertifiziert.

Alle Geschäftsprozesse sind beschrieben und werden gelebt. Bei Bedarf sind die Abläufe bis auf Teilprozesse heruntergebrochen und in Arbeitsanweisungen, Checklisten und Formularen geregelt. Jeder auch noch so kleine Teil der Dienstleistung lässt sich von den Unternehmenszielen ableiten, ist normkonform und eindeutig.

Ausgangspunkt und Ziel aller unserer Überlegungen und Maßnahmen sind die Bedürfnisse der Kunden. Unsere Leistung ist messbar und einer ständigen Kontrolle bzw. Überwachung unterzogen. Bei Bedarf werden Abläufe korrigiert und angepasst.

Wir bekennen uns zu einem integrierten Managementsystem für Qualität, Umwelt und Arbeitssicherheit, zur Beachtung und Erfüllung der Anforderungen unserer Kundinnen und Kunden sowie zu einer offenen Unternehmenspolitik gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Um diese Anforderungen zu erfüllen, haben wir ein umfassendes Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitsschutzmanagementsystem aufgebaut und leben dieses erfolgreich seit vielen Jahren. Es erfüllt die Anforderungen der internationalen Normen ISO 9001, ISO 14001, des Standards BS OHSAS 18001 sowie der EMAS-Verordnung.

Bitte wenden Sie sich für die Übermittlung unserer aktuelle Umwelterklärung an die Geschäftsführung unter vertrieb@ckv-gruppe.at.